Langlaufen im schönen Pragsertal oder in Toblach im neuem Nordic Ski Arena Südtirol Hochpustertal

Das Pragser Tal im Hochpustertal Südtirol ist ein wahres Eldorado für Langlauffreunde. Klassische Läufer oder passionierte Skater, Einsteiger oder Könner, Genießer oder Sportler, für alle gibt es hier die richtige Loipe. Kurze Rundloipen oder tolle Langstrecken, die Winterlandschaft des Pragser Tales lässt sich auf den schmalen Brettern bestens erkunden. Der Gstattlhof liegt dierekt an den Loipennetz und hat 4 Ferienwohungen für sie.

Eine Loipe für Genießer, auf 2000 m gelegen mit wunderbarer Aussicht auf die umliegenden Dolomitengipfel ist die 6 km lange Rundloipe auf der Plätzwiese. Die Panoramaloipe auf dem herrlichen Hochplateau zu Füßen des Dürrensteins und der Hohen Gaisl zählt wohl zu den schönsten Loipen in ganz Südtirol. Der Rundkurs ist sehr abwechslungsreich und nicht allzu schwer. Stille Wegbegleiter auf der Loipe sind der Monte Cristallo und die Tofane.

Die Höhenloipe Plätzwiese wird sowohl für den klassischen als auch für den Skating-Stil gespurt. Dank der Höhe ist die Loipe bis weit in den Spätwinter hinein sehr schneesicher.

Das Loipennetz des Pragser Tals gehört zum Verbund Dolomiti NordicSki. Die Tageskarten zonal, welche für einen Tag und nur in der gekennzeichneten Zone Gültigkeit haben betragen 4,- Euro. Die Wochenkarte zonal für 7 Tage 15,- Euro. Zudem gibt es noch die Wochenkarte Dolomiti NordicSki für die Benützung aller Loipennetze im gesamten Dolomiti NordicSki-Gebiet um 20,- Euro. Die Saisonkarten hingegen kosten entweder 40,- Euro (zonal) oder 60,- Euro, erwirbt man jene für das gesamte Loipennetz von Dolomiti NordicSki.

Wir wünschen viel Spaß beim Langlaufen im verschneiten Pragser Tal.

Loipentipps von Toblach aus:

  1. Entlang der Marathonstrecke Toblach - Cortina zum Toblacher See bis ins verschneite, wildromantische Höhlensteintal mit Blick auf die Drei Zinnen.
  2. Toblach - Innichen - Sexten - Fischleintal
    Höhenunterschied: 200 m
    Länge: 15 km
    Bewertung: mittel
  3. Toblach - Niederdorf - Prags - Pragser Wildsee
    Höhenunterschied: 250 m
    Länge: 17 km
    Bewertung: mittel; Abschnitt ab Prags bis zum Pragser Wildsee schwer
  4. Höhenloipe Plätzwiese
    Loipe auf 2.000 m Meereshöhe mit Blick auf die Dolomitengipfel Monte Cristallo und Hohe Gaisl.
    Höhenunterschied: 30 m
    Länge: 6 km
    Bewertung: leicht bis mittel
  5. Höhenloipe Alpe Nemes
    Höhenloipe ab Sexten - Mitterberg bis zur Alpe Nemes Hütte mit herrlichen Ausblick auf die Sextner Dolomitengipfel.
    Höhenunterschied: 200 km
    Länge: 9 km
    Bewertung: mittel
  6. Toblacher See Runde
    Vom Langlaufstadion in Toblach links am Bach entlang bis zum Toblacher See, rund um den See und zurück auf der anderen Seite des Baches.
    Höhenunterschied: 90 m
    Länge: 7 km
    Bewertung: leicht bis mittel
  7. Von Toblach nach Cortina
    Vom Langlaufstadion in Toblach beginnt die landschaftlich sehr eindrucksvolle Langlaufloipe entlang dem Höhlensteintal am Toblacher See, am Drei Zinnen Blick und am Dürrensee vorbei bis nach Cortina.
    Höhenunterschied: 300 m
    Länge: 30 km
    Bewertung: leicht bis mittel
21.11
21.11
max: 9°
min: 2°
22.11
22.11
max: 9°
min: 2°
23.11
23.11
max: 10°
min: 3°


Jürgen Santer | Gstattlhof | St. Veit 15 | I-39030 Prags (BZ)
Dolomiten | Südtirol | Tel. +39 0474 748648 | Fax +39 0474 749368 | info@gstattlhof.it